HRAD STRAKONICE : DIE SCHWARZE KÜCHE

Kontakty

Městské informační centrum Strakonice

Zámek 1
386 01 Strakonice
tel.: 380 422 744

E-mail:
infocentrum@meks-st.cz

www:
https://info.strakonice.eu/


 

Město Strakonice
Odbor školství

Velké náměstí 2
386 21 Strakonice
www.strakonice.eu 


GPS: 49°15'29.579"N, 13°54'4.320"E


Expozice muzea byly
slavnostně otevřeny
1. 4. 2022.

 

 

Die schwarze Küche

Im Zuge der Rekonstruktion eines Teils des Burgareals in den Jahren 2006–2007 wurde in der Nähe des westlichen Schutzwalls eine völlig neue Entdeckung gemacht: Hinter neuerem Gemäuer kam eine schwarze Küche mit einem mächtigen Rauchfang, einem Backofen und einer Darre zum Vorschein. Dank einer Rekonstruktion können nun die Bereiche der Burgküche, so wie sie im 17.–18. Jahrhundert aussahen, besichtigt werden.   

Bauhistorischen Forschungen zufolge wurde sie aller Wahrscheinlichkeit nach im 16. Jahrhundert an die ursprüngliche Burgmauer angebaut. Sie besteht aus einem bis heute erhaltenen Rauchfang, einem Vorbereitungsbereich und einem Backofen mit Darre, die annähernd aus dem 18. Jahrhundert stammt. Erhalten geblieben ist ein bemerkenswertes System von Rauchableitungskanälen.

Das unikate Bauwerk befindet sich zwischen dem II. und III. Burghof und ist nur vom Tor aus zugänglich, das beide Höfe verbindet. Das Museum des Mittleren Otavagebietes, dem die Verwaltung dieser Bereiche obliegt, ist bemüht, die Küche durch Vorführungen der historischen Kochkunst und Veranschaulichung der Kücheneinrichtung zu neuem Leben zu erwecken.

    

 

 

(c) Město Strakonice, 2010 – 2022 | Prohlášení o přístupnosti
Webdesign & hosting: ŠumavaNet.CZ